EU-DSGVO ab Mai! Was nun, Herr Prof. Dr. Bauer?

Noch immer herrscht vielerorts Unklarheit über das, was die EU-DSGVO letztendlich wirklich für Änderungen bringt und wie kleine und große Unternehmen diese am besten umsetzen können. Was genau muss ab Mai 2018 umgesetzt sein? Welche Änderungen bringt die ePrivacy Verordnung ab 2019 zusätzlich?

Wir konnten Prof. Dr. Christoph Bauer von der ePrivacy GmbH gewinnen, um Ihnen ein Status-Update zum  aktuellen Stand der Verordnung und einen Ausblick auf die ePrivacy Verordnung zu geben.

Viele namhafte Kunden haben die neuen Regelungen mit den Lösungen von Commanders Act bereits umgesetzt. Dabei sind viele Fragen aufgetaucht: 

-    Gelten implizit gegebene Opt-Ins auch weiterhin? 

-    Was passiert mit gegebenen Opt-Ins, welche aber nicht konform mit den neuen Regelungen gesammelt wurden? 

-    Wie vermeide ich, dass ich ab Ende Mai mit großen Datenlücken arbeiten muss? 

-    Wie informiere ich die User über Banner Texte und Datenschutzseite optimal? 

Unser Experte und Head of Consulting, Thomas Reichel, erklärt anhand der Lösung und Kundenbeispielen, wie diese die neue Verordnung möglichst sicher und gesetzeskonform umgesetzt haben.

Das Webinar wurde durchgeführt von:

Thomas Reichel, Head of Consulting, Commanders Act
Portrait_Christoph_Bauer Dr. Christoph Bauer, Geschäftsführer und Gründer, ePrivacy
ePrivacy berät Unternehmen der digitalen Wirtschaft in allen Fragen und Herausforderungen des Datenschutzes. Als unabhängiger Dienstleister zertifiziert ePrivacy Firmen und Produkte mit dem Gütesiegel ePrivacyseal und Apps mit dem Siegel ePrivacyApp für vorbildlichen Datenschutz. Mehr Informationen unter www.eprivacy.eu